bloody-animal

 

* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Freunde
   
    faulobst

    - mehr Freunde

* Links
     mein Olgalein ^^
     Der aus Köttwitzsch...
     Der Nick aus Wien






Der Vegetarier in Mir

Es fing alles damit an, dass Olga auf einen Schlag Veganer wurde. Wirklich von Heute auf Morgen.

Wie man sich denken kann, war das im ersten Moment ein ziemlicher Schock.

Für mich natürlich, war es noch schlimmer als für Olga. Ich würde plötzlich kein Fleisch mehr zum Essen bekommen. Dabei hat Olga immer ausgezeichnet gekocht, vor Allem Fleisch…

Wenn man sich einmal damit abgefunden hat, kein Fleisch mehr vorgesetzt zu bekommen, ist es überraschend wie leicht es einem fällt darauf zu verzichten.

Nun bekam ich also seit einer Woche kein Fleisch mehr zum Essen und akzeptierte geistig den Gedanken ganz darauf zu verzichten.

Nun sind schon fast drei oder sogar schon vier Wochen vergangen und ich habe währenddessen nur einmal Fleisch gegessen und das war beim Japaner, Ente. Aber sonst bin ich ziemlich konsequent mit der Entscheidung die ich für mich getroffen habe.

ICH BIN VEGETARIER!!!

Ausgerechnet der Fleischliebende Micha, der schon spitze Ohren bekam wenn das Wort fiel und anschlich um zu sehen, was so hervorragend roch. Dieser Kerl isst kein Fleisch mehr, seltsam.

Ich hätte vor 2 Monaten nicht einmal im Traum daran gedacht.

 

Aber was solls. Ich habe mit Olga die Entscheidung gefällt und bin damit zufrieden.

Dum di dummmm… Das wars….^^

 

Micha

1.9.07 19:56


Geburtzeltag

Heute ist es wieder so weit. Ich habe Geburtstag !!!

Ich will Geschenke, Aufmerksamkeit und Glückwunschsgrüße hören ! Los los los...

Aber wann nicht, ist auch nicht tragisch. Ist ja jedes Jahr das Selbe. Man wird immer älter und älter und fühlt sich noch wie 18. hach...

 

Apropo Geschenke. Ich bin gespannt was ich von Olga bekomme. Sie meinte heute früh, dass sie irgendwo was versteckt hat für mich. Mal sehen.

Aber sonst war es ein ganz normaler Tag.

Plus etwas Stress auf Arbeit.

 

So, jeder der das liest hat gefälligst zu gratulieren, verstanden ?

 

Micha

11.9.07 18:24


Der erste Tag Schule…

 Klingt komisch ist aber so.

Auch wenn ihr mich jetzt schlagt, für den ersten Satz. Das war diesmal aber berechtigt, da Donnerstag mein erster Tag in  der Straubing Berufsschule war. Tolle Schule. Schön groß, viel Platz, gleich im Zentrum, nicht weit vom Bahnhof entfernt und und und…

Aber am Besten sind immer noch die Lehrer und die Klassenverteilung. Ja, die Lehrer sind wirklich in Ordnung. Sie sind nett, höflich und haben wirklich Ahnung von ihrem Job.

Und nun zur Klassenverteilung. Ich dachte mir schon im Vorfeld, dass es mehr Bürokauffrauen gibt als Bürokaufmänner. Aber ich bin der einzige Bürokaufmann !!! Die anderen beiden Kerle sind Automobilkaufmänner. Mit denen sind wir dann zu dritt. Der Rest der Bande sind Mädels. Also einfach gesagt, 21…..

Ein klein wenig seltsam. Ich stelle mir gerade vor, was passiert, wenn ich in das 2. Schuljahr komme. Dann verlassen die anderen Kerle die Klasse und lassen mich allein mit den Weibsen…..

…..das macht mir Angst……

14.9.07 21:42





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung